Przejdź do:

Polnisches Institut Berlin

Es begann in Gdańsk

Film

DOK Podium & Filme

30.10.2009 10:00 - 20:00

52. Internationales Leipziger Festival für Dokumentar- und Animationsfilm
Programm im Polnischen Institut

Ort: Polnisches Institut, Markt 10

Infos: www.dok-leipzig.de

10:00 - 11.30 DISKUSSION
DOK Podium: Marketing- und Vertriebsstrategien für den internationalen Dokumentarfilmmarkt
Zwei erfahrene Vertriebsexperten erklären, was ein Dokumentarfilm braucht, um ein internationales Publikum zu erreichen, wie der weltweite Dokumentarfilmmarkt funktioniert und sich in Zukunft verändern wird und was ihre Strategien sind für die Suche und Vermarktung ihrer Filme.

Mit Esther van Messel (First Hand Films, Zürich) und Heino Deckert (Deckert Distribution, Leipzig/Berlin)
Moderation: Simone Baumann (LE Vision, Leipzig/Moskau)

Jörg Langer, der lange im Vorstand der AG DOK und dort für die Auslandsaktivitäten zuständig war, wird sein Buch Wegweiser Weltvertrieb vorstellen.
Eintritt frei


14:00 - 15:30 SPEZIAL
Meet the Artist: Meisterklasse mit Andrei Chrschanowski
Zusätzlich zur Retrospektive wird Andrei Chrschanowski eine Meisterklasse geben, in der er über die Auswahl und Entwicklung seiner Filme redet. Für einige hat er Stoffe von Lagin, Samuil Marshak und Krylov adaptiert, oder er hat Originalzeichnungen von Puschkin, Brodsky und Fellini für seine Filme verwendet.
Wie ist er dabei vorgegangen, wie hat er das Material ausgewählt, Dokumentar- und Animationsfilm miteinander verbunden? Außerdem wird er über die Zusammenarbeit mit dem Musiker und Komponisten Alfred Schnittke berichten, dessen Filmkompositorische Arbeit erst in jüngster Vergangenheit gewürdigt wird, und der schon für „Glass Harmonica“ (1968) die Musik schrieb.
(In Russischer Sprache mit englischer und deutscher Übersetzung.)
Eintritt frei


17:00 FILME

Transit '89. Danzig - Leipzig - Bukarest
Sonderprogramm zum politischen Umbruch im Spiegel des Dokumentarfilms

Geschichten vom Runden Tisch / Stories from the Round Table / Opowieści okrągłego stołu

von Piotr Bikont und Leszek Dziumowicz / PL1989 |/ 56 Min.
Der Runde Tisch vom Februar bis April 1989 in Polen – ein nachhaltiges politisches Modell. Und eine Komödie mit Protagonisten, die peinlich bemüht sind, ihre neuen Rollen medienwirksam einzuüben. (Donnerstag 29.10. | 22.30 Uhr | CineStar 6)

Ausgang / Exit / Wyjście
von Małgorzata Bieńkowska / PL 1990 / 30 Min. - Neu entdecktes Zeitdokument von Flüchtlingen in der Warschauer Botschaft 1989. Bewegende Schilderungen der Fluchtmotive und Zukunftserwartungen. Kann man Heimat eintauschen?

Eintritt: Es gelten alle Karten über Vorverkauf / Akkreditierung frei (Abendkasse 6,50 / 5 €)

20:00 FILME

DOK - Internationales Programm

Nebengleis / Sidetrack / Bocznica

von Anna Kazejak / PL 2009 / 45 Min.
Ein Urlaubsparadies der kleinen Leute, in ausrangierten Eisenbahnwaggons, irgendwo im polnischen Wald. Liegestuhlphilosophen, erste Liebe, organisierter Volleyball. Flirrend wie ein Sommertag.

Verurteilt fürs Leben / Sentenced for Life / Wyrok na życie
von Marcin Koszalka / PL 2008 / 66 Min.
Schwätzchen, Streitigkeiten, Späße. Liebe und Eifersucht, eine Hochzeit und ein Tod … Alles wie im normalen Leben - in einem polnischen Frauengefängnis.

Eintritt: Es gelten alle Karten über Vorverkauf / Akkreditierung frei (Abendkasse 6,50 / 5 €)